Arthroseernährung

Die richtige Ernärung bei Arthroseerkrankung

Allgemeine Infos

Fünfzig plus, Methusalem-Komplott und Anti-Aging sind Begriffe mit denen wir heutzutage häufig konfrontiert werden. Was haben diese mit dem Krankheitsbild Arthrose zu tun?

Ganz einfach – je älter wir werden, desto höher ist das Risiko sich mit Gelenkbeschwerden herumplagen zu müssen. Denn mit dem Lebensalter steigt das Risiko eine Arthrose zu bekommen.

Arthrose bedingte Gelenkbeschwerden sind aber nicht nur eine Frage der Jahre. So leiden bereits 20- bis 40-jährige an Schmerzen in den Gelenken. Bei älteren Menschen ist die Arthrose sogar die häufigste Gelenkerkrankung überhaupt: 70% der über 70-Jährigen leidet unter Arthrose, dies besagt die aktuelle HERAS Studie.

Auf dieser Website möchten wir Sie über die menschlichen Gelenke und ihren Aufbau informieren und Ihnen die Anfälligkeit für Arthrose erklären. Ebenfalls möchten wir aufklären, was Arthrose überhaupt ist und warum es vor allem die Gelenke betrifft.

Eine wichtige Rubrik unseres Webangebotes soll die Ernährung darstellen. Um sie dreht es sich vor allem in Anbetracht der Gesichtspunkte der Arthrose - eventuell ist für Sie ja der ein oder andere nützliche Tipp dabei.

Wenn Sie sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium der Arthrose befinden und morgendliche Gelenksteifigkeit Sie plagt, sollten Sie - neben einer ausgewogenen Ernährung - auf natürliche Medikamente aus der Apotheke setzen.

Einen informativen Aufenthalt wünscht...

das Team von arthroseernaehrung.de